Montag, 24. Juni 2019
1906 - Kinder bespaßen
Ich war heute den ganzen Vormittag mit im Kindergarten, denn es wurden Fotos von den Kindern gemacht. Ich hatte der Fotografin angeboten zu assistieren. Und es hat richtig Spaß gemacht. Ich hab die Kinder versucht abzulenken und hab mich für sie zum Kasper gemacht. Das hat bei allen gut geklappt. Und auch, dass ich von einigen ein bisschen was wusste und so auf sie eingehen konnte. Und die Betreuer hatten so mehr Raum und Zeit sich um alle anderen Kinder zu kümmern.



Sonntag, 23. Juni 2019
1905 - Entspannter Tag
Ich war heute bei der studienfeeundin und wir haben uns einen ganz entspannten Tag gemacht. Die Kinder waren die meiste Zeit nackt. Sind zwischen Planschbecken und Sandkasten gependelt, haben imaginäre Brände gelöscht und sich die Gesichter mit erdbeersmoothie und schokosoße verschmiert. Ich hab am Ende des Nachmittags zwei müde, nasse und dreckige aber sehr zufriedene Kinder ins Auto gepackt. Und auch ich fühle mich gut. Solche Tage tun gut.



Samstag, 22. Juni 2019
1904 - Entspannt
Zwischen Herrn Baehr und dem Baehrenkind läuft es aktuell nicht gut. Sie Geräten fast minütlich aneinander. Herr Baehr ist da aber auch sehr festgefahren und sieht sie als die böse. Das belastet. Vor allem die kleine Kinderseele.

Deswegen war es gut, dass die Kinder und ich heute alleine einen Nachmittag bei meiner Mutter verbracht haben. Oma hat Wasser zum planschen geholt, es gab Karotten (vom Baehrenkind gewünscht) und Erdbeeren und nach dem Besuch auf dem Wasserspielplatz noch Eis. Das hat der kleinen Maus gut getan und sie wieder ein bisschen aufgefüllt.