Montag, 30. März 2020
2184 - Der Messi-Raum
Unser altes Arbeitszimmer sah schlimm aus. Herr Baehr ist nicht sonderlich ordentlich und ich lasse mich da leider mit reinziehen. Vor allem hatte ich irgendwann mit brüllen dem Säugling nicht mehr den Nerv Unterlagen abzuheften oder meinen Kram ordentlich zu versäumen. Und irgendwann wurde der Raum zum Abstellzimmer mit Schneise für Herrn Baehr zu seinem Schreibtisch.

Letzten Sommer wurde aus dem Raum ein Kinderzimmer fürs Baehrenkind. Wir haben viel aufgeräumt, weggeschmissen und geputzt. Und ich hab mich geschämt. Jetzt haben wir ein großes neues Arbeitszimmer unterm Dach und Herr Baehr neigt schon wieder dazu alles verlottert zu lassen. Ihm ist das aussortieren auch wesentlich schwerer gefallen als mir und so hat er noch Kisten mit Kram rumstehen, den er nicht wegräumen mag, weil er nicht weiß wohin, den er aber auch nicht wirklich braucht aber auch nicht wegschmeißen kann. Doch wir haben jetzt abgemacht, dass wir aufräumen, dass es nicht wieder so weit kommt. Ich bin gespannt wie es klappt, denn es wird vor allem für Herrn Baehr viel zu tun geben.