Dienstag, 31. März 2020
2185 - Kurzer Zusammenbruch
Nachdem ich heute Nacht schon wach wurde mit den Gefühl, dass etwas nicht stimmen kann, hat mein Körper heute beim Mittagessen komplett die Grätsche gemacht. Ich kenne die Zeichen mittlerweile so gut, dass ich noch rechtzeitig reagieren konnte und mich mit einem Schweißausbruch und schlimm klopfenden Herzen aufs Sofa legen konnte. Vermutlich wächst mir alles über den Kopf. Doch das will ich nicht. Also hab ich einen Plan gemacht und am Nachmittag eine Sache nach der anderen abgearbeitet. Jetzt läuft es auf der arbeit so semi. Der Haushalt ist egal. Und die Kinder bekommen Aufmerksamkeit, das ist doch das wichtigste. Und wenn wir die Zeitumstellung überwunden haben haben auch Herr Baehr und ich abends wieder mehr Zeit für uns.